(Photo: Web graphic)(Photo: Web graphic)
Aktuell

Der Caux Dialog über Land und Sicherheit wurde heute eröffnet. Die Konferenz beschäftigt sich hauptsächlich mit den Beziehung zwischen Menschen, Konflikten, Frieden und Klimawandel.

Zwei Tage lang erarbeiteten Seminarteilnehmer und Experten der Konferenz "Damit Europa kein unvollendeter Traum bleibt" Lösungswege für aktuelle Probleme, denen sich Europa gegenübersieht.

Caux 2014 ist ein faszinierender Ort! Besuchen Sie das internationale Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung mit Blick auf den Genfer See und einem buntgemischten öffentlichen Programm: Konzerte, Filme, dem Offiziellen Tag von Caux, der Feier des Schweizer Nationalfeiertags, einer Gedenkfeier des 100. Jahrestages des Beginns der Ersten Weltkriegs und vieles andere mehr! Herzlich Willkommen in Caux!

Was geschieht mit der Europäischen Union heutzutage? Das Seminar "Damit Europa kein unvollendeter Traum bleibt" hat begonnen!

Caux Winter Conference 2008/2009 view from terraceEinladung zu den Winter-Begegnungen 2014/15 in Caux vom 26. Dezember 2014 - 1. Januar 2015. Das internationale Konferenzzentrum in Caux und der Jahreswechsel bieten eine gute Gelegenheit, gemeinsam nach Quellen zu suchen, aus denen wir Kraft schöpfen - für uns persönlich und zum Wohl anderer.

Übersetzer gesucht! Die Sommerkonferenzen in Caux stehen vor der Tür und unser Kommunikationsteam sucht freiwilliger Übersetzer. Möchten Sie bei einer Bewegung mitarbeiten, die etwas verändern will und sich für Frieden und Versöhnung einsetzt? Können Sie vom Englischen ins Französische oder vom Englischen ins Deutsche übersetzen? Haben Sie im Juli ein paar Stunden frei? Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung - wir freuen uns auf Sie: (comms@caux.ch)

Das IofC-Programm "Caux Artists" wird diesen Sommer in Caux, dem internationalen Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung (IofC)  2 Aufführungen des Theaterstücks "MURIEL: The World Walked Into Her Heart" geben.

Bodendegradation und Wüstenbildung gehören zu den grössten Herausforderungen, denen sich unsere Welt gegenübersieht. Der 17. Juni ist "Welttag zur Bekämpfung von Wüstenbildung". Im Maison de la Paix in Genf findet hierzu ein Abend mit Gesprächen, Diskussionen und einer Filmvorführung statt.

"Einst kämpften sie gegeneinander, der Muslim Muhammad Ashafa und der Christ James Wuye, dann gründeten sie gemeinsam ein Versöhnungszentrum." Der Journalist Bartholomäus Grill berichtet im einer Spiegelausgabe vom Februar 2014 über die erstaunliche Geschichte und beeindruckende Arbeit der beiden Friedensaktivisten Imam Ashafa und Pastor Wuye aus Nigeria.

Wie immer, arbeitete Initiativen der Veränderung (IofC) auch 2013 durch sein weltweites Netzwerk von Multikplikatoren der Veränderung mit Einzelpersonen und Organisationen zusammen, die sich für die Probleme dieser Welt einsetzen. Gemeinsam fanden wir durch unseren erprobten Ansatz (Bei sich selbst beginnen, Selbstprüfung und Dialog) Lösungen auf Probleme, halfen bei der Schadensbegrenzung und stärkten positive Kräfte. Der Jahresbericht 2013 gibt Ihnen einen Überblick über die Tätigkeiten von IofC im vergangenen Jahr.


CAUX-KONFERENZEN 2014

Überblick Caux 2014 - Zusammenfassungen und Artikel zu den internationalen Caux-Konferenzen 2014.

CAUX-KONFERENZEN 2015

Demnächst alle Termine und Veranstaltungsthemen der Caux-Konferenzen 2015 hier.

2015: BIS BALD IN CAUX!